Pikante Luzern | Barra de Ceviches
826
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-826,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive
  • Cebiche de Pescado (70g/200g)
    CHF 17.50 – 26.00
    Goldbrassenstücke kalt mariniert in „Tigermilch“ (Limettensaft und Aji,) serviert mit Süsskartoffeln, „Choclo“-Mais und roten Zwiebeljuliennes (Mild oder scharf gewürzt)
  • Cebiche Mixto (70g/200g)
    CHF 19.50 – 32.00
    Goldbrassestücke, Crevetten, Oktopus und frittierter Tintenfisch kalt mariniert in „Tigermilch“ (Limettensaft und Aji) mit, roten Zwiebeljuliennes und Süsskartoffeln (Mild oder scharf gewürzt)
  • Causa Amarilla de Cangrejo
    CHF 24.00
    Krabben serviert auf peruanischem Kartoffelpüree garniert mit Avocado-Uchucuta (rustikale Avocadosauce)
  • Causa Amarilla de Pollo
    CHF 22.00
    Hühnchenfleisch gezupft serviert auf peruanischem Kartoffelpüree garniert mit Avocado-Uchucuta (rustikale Avocadosauce)
  • Causa Acevichada
    CHF 21.00
    Goldbrassenstücke kalt mariniert in „Tigermilch“ (Limettensaft und Aji) serviert auf peruanischem Kartoffelpüree „Causa“

Es besteht in seiner ursprünglichen Form aus

kleingeschnittenem, rohem Fisch verschiedener Sorten,

der ungefähr 15 Minuten in Limettensaft mariniert wird.

Die Säure der Limetten gart den Fisch. In Scheiben

geschnittene rote Zwiebeln und in manchen Rezepten Rocoto,

ein sehr scharfes, paprikaähnliches Gemüse aus Peru, werden

mit dem Fisch vermischt. In Peru wird Ceviche mit Süsskartoffeln,

geröstetem Mais oder Yuca serviert.